Das Flipflop - Abenteuer

 

Es war Sonntag und wir lagen faul in der Ecke. Wir sind zwei kunterbunte Flipflops und klappern jedesmal glücklich, wenn wir den Boden berühren! Das macht Spass! Aber leider liegen wir gerade nur faul in der Ecke......

 

Doch plötzlich sprangen alle vom Tisch auf und packten ihre Badesachen und natürlich hofften wir, dass wir mit durften! Und wenn man ganz fest an etwas glaubt, dann wird es wahr! So kam es, dass wir eine halbe Stunde später, mit viel Dinghi-Gehüpfe, am Strand ankamen. Es war viel los und wir verloren schnell den Überblick.

 

Wir plumpsten in den Sand – direkt neben zwei silberne Sandalen. Wir plauderten eine Weile nett mit ihnen, bis wir schliesslich mit den anderen Badesachen in die Tasche fielen. Dort wurden wir zwischen weiche Handtücher zusammengekuschelt. Doch die beiden Jungen, die die Tasche trugen, spielten im Gehen Fussball. Es rüttelte und wackelte und wir flogen wild durcheinander.

 

Und dann passierte es: Wir fielen kopfüber in den feuchten Sand. Eine Welle kam, nahm uns mit und tauchte uns in dem Wasserstrudel unter. Dann wurden wir wieder an Land gespült. So ging es eine ganze Weile hin und her. Bis ein Mädchen aus der Ferne auf uns zugerannt kam. Als sie näher kam, erkannten wir sie, es war unsere Besitzerin Toja! Wir winkten ihr zu und sie fischte uns aus dem kühlen Wasser.

 

Endlich wieder an den richtigen Füssen, gingen wir glücklich und mit einem guten Abenteuer zum Erzählen wieder nach Hause.