Wir hatten AIS. Das ist ein Sicherheits-System, über welches das Schiff per Funkwellen seine Position und andere Informationen an andere Schiffe und an Landstationen aussendet. Diese Daten werden auch ins Internet eingespeist. Z.B. auf marinetraffic.com oder vesselfinder.com kann man dadurch sehen, wo ein Schiff ist. Auf diesen Seiten findet man ein Schiff, indem man z.B. die MMSI-Nr. im Suchfeld eingibt. Im Internet sieht man es aber nur, wenn die Ausstrahlung auch das Land erreicht und dort auch verarbeitet wird. Deshalb sieht man im Internet weit draussen keine Schiffe. Weitere Voraussetzung ist, dass das System überhaupt eingeschaltet ist. Wir schalteten es unterwegs meistens ein. Und meistens schalteten wir das AIS aus, wenn wir im Hafen waren - oder wenn wir nicht wollten, dass andere uns sehen (z.B. Piraten...).

 

Da das Schiff verkauft ist, ist eine Positionssuche auf dem Internet obsolet.

 

 

Hier zwei von uns gemalte Bilder zu unserer Route (rote Linie).